Hürtgenwald, 15.09.2019, von Dr. Helmut Heuser

Vier neue Bediener Ladekran

Unser Ortsverband hat einen MAN KAT 1 mit Ladekran. Dieses Fahrzeug ist der Fachgruppe Wassergefahren (FGr W) zugeordnet. Es verfügt über einen Ladekran (Palfinger) mit 10 m -Ausleger.

Damit lassen sich z. B. die fünf unterschiedlichen motorisierten Boote ins Wasser heben oder die vorgefertigten schweren Holzbalken mit Stärken von 20 cm x 24 cm des Abstützsystems Holz (ASH), mit dem Gebäude bis zu einer Höhe von 15 m abgestützt werden können, versetzen.

Dieses Fahrzeug hat drei Achsen, verfügt über permanenten Allradantrieb, hat eine 5-Gang-Schaltung mit Wandlergetriebe (Halbautomatik) sowie zuschaltbare Differentialsperren. Das mit drei Sitzplätzen und Standheizung ausgestattetes Fahrzeug hat einen Anbaukran der Firma Palfinger PK11000 und kann auf 10 m Entfernung noch 1 Tonne (10 m/t) heben.

Zur Bedienung dieses Fahrzeuges mit dem Kran benötigt man eine spezielle Ausbildung. Wir sind sehr froh, dass Thomas Heuser, Maurice Petzoldt, Stephan Trümper und Christoph Wergen diese Ausbildung unter Leitung von Alexander Heynen von der THW-Regionalstelle Aachen an zwei Freitagen und zwei Sonntagen mit abschließender Prüfung erfolgreich erledigt haben. Damit verstärken sie das bestehende Team.

Ein großes Dankeschön an Alexander Heynen für sein Engagement und die Firma Tiefbau Wienands in Kreuzau-Bogheim, die uns freundlicher Weise ihren Betriebshof für die praktischen Übungen zur Verfügung gestellt hat.

 

Foto: Thomas Heuser, Joachim Nußbaum, Maurice Petzoldt


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: