Hürtgenwald-Bergstein, 03.04.2021, von Dr. Helmut Heuser

Geänderte Führung des Technischen Zuges – Andreas Nußbaum neuer Zugtruppführer

Aus beruflichen Gründen war unser langjähriger Zugtruppführer Angelo Bergs leider nicht mehr in der Lage, diese wichtige Aufgabe beim THW Ortsverband Hürtgenwald wahrzunehmen. Aus diesem Grund wird er diese Funktion zukünftig nicht mehr ausüben. Ortsbeauftragter Dr. Helmut Heuser dankte Angelo Bergs für seine Verdienste und freute sich, dass weiterhin er mit seinem großen Fachwissen dem THW im Technischen Zug verbunden bleibt.

Foto. THW/Joachim Nußbaum

Foto. THW/Joachim Nußbaum

„Mit Andreas Nußbaum haben wir einen Nachfolger gefunden, der perfekt auf diese Position passt“, sagte Heuser. Der 22-Jährige ist seit seinem 10. Lebensjahr beim THW Hürtgenwald und kennt den Ortsverband bestens. Er studiert derzeit Rettungsingenieurwesen an der TH Köln und arbeitet als Werkstudent bei der Feuerwehr Köln. „Andreas kennt dadurch auch den Blickwinkel der Feuerwehr auf das THW und kann die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr vor Ort sicher weiter intensivieren“, so Heuser.

Auch der Zugführer Dr. Christoph Heuser freut sich auf die Zusammenarbeit mit seinem neuen Stellvertreter, mit dem er in der Vergangenheit im Zugtrupp bereits eng kooperiert hat.

Der neue Zugtruppführer hat neben den erforderlichen Führungslehrgängen auch die Bereichsausbildungen als Kraftfahrer CE, als Atemschutzgeräteträger sowie die Spezialausbildungen CBRN, Hochwasserschutz und Deichverteidigung sowie Bootsführer Binnen absolviert.

Neben seinem Studium und der ehrenamtlichen Tätigkeit beim THW macht er bei der Bundeswehr studienbegleitend eine Ausbildung zum Reserveoffizier und ist mit der Thematik der zivil-militärischen Zusammenarbeit vertraut.

Wir wünschen Andreas für seine neue verantwortungsvolle Aufgabe viel Erfolg und Geschick.


  • Foto. THW/Joachim Nußbaum

  • Foto. THW/Joachim Nußbaum

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: