Bergstein, 20.04.2018, von Dr. Helmut Heuser

Ein toller Jugenddienst im Frühling

Nachdem die erwachsenen Helfer/innen des Technischen Zuges bei der verlagerten Standortausbildung vom 06. - 08 April in Wesel ihr Fachwissen erweitert haben, stand beim Dienst der Minis (7 – 11 Jahre) am Freitag das Ausbildungsthema „Wasserförderung und provisorischer Brunnenbau“ auf dem Programm.

Foto: Dr. Helmut Heuser

Die Brunnenwand wurde mittels Sandsäcken erstellt. Die Dichtigkeit erzielte man mit Folie und die Wasserförderung erfolgte mittels einer Tauchpumpe. Der erste richtig warme Freitagabend in diesem Jahr wurde von den kleinen Helfer/innen u. a. unplanmäßig auch dazu genutzt, sich bei der Wasserförderung eine kleine Abkühlung zu gönnen. Manche Einsatzkleidung wurde bis zum Dienstende leider nicht mehr komplett trocken.

Zeitgleich übten die Jugendlichen (12 – 17 Jahren) den Bau eines großen Floßes aus Rundhölzern und leeren Wasserfässern. Hierbei wurden diese Elemente lediglich mit Leinen fest verbunden. Diese Ausbildung diente zur Vorbereitung der gemeinsamen Wasserdienstübung mit den Jugendlichen der Freiwilligen Feuerwehr Bergstein, die in Kürze stattfinden wird.

Solche Jugenddienste machen allen Beteiligten richtig Spaß!

 

 


  • Foto: Dr. Helmut Heuser

  • Foto: Dr. Helmut Heuser

  • Foto: Dr. Helmut Heuser

  • Foto: Dr. Helmut Heuser

  • Foto: Dr. Helmut Heuser

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: